Einzigartige Betriebsausflüge, die man nicht so schnell vergisst

In der heutigen Zeit gibt es leider nur noch selten Firmen, die ihre Mitarbeiter mit einem Betriebsausflug belohnen. Dabei können nicht nur die Arbeitnehmer, sondern auch der Arbeitgeber von einem solchen profitieren! Es ist unlängst bekannt, dass gemeinsame Aktivitäten den Zusammenhalt stärken. Ein guter Zusammenhalt in der Firma führt schlussendlich dazu, dass die Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen, motivierter sind und damit bessere Resultate liefern. Von den folgenden Betriebsausflug Ideen wird mit Sicherheit jeder Azubi, Angestellter und Chef noch eine lange Zeit schwärmen:

Bewegung und Spaß an der frischen Luft: Die Fahrrad-Schnitzeljagd

Raus aus den stickigen Büroräumen und hinaus in die freie Natur! Bei dieser Fahrradtour verbinden sich sportliche Aktivität mit einer spannenden Schatzsuche. Was schon in der Kindheit für Spaß sorgte, begeistert auch Erwachsene. Jeder weiß, wie eine Schnitzeljagd funktioniert: In Teams aufgeteilt, folgen die Kollegen den Hinweisen auf der Schatzkarte, lösen gemeinsam die Rätsel, lernen sich untereinander besser kennen und fahren so mit dem Fahrrad von Station zu Station.

Spannung und Kultur erleben: Lost Places Deutschland

Eine der Betriebsausflug Ideen führt die Mitarbeiter an Orte, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Denn tatsächlich gibt es auch im modernen Deutschland noch jene Plätze, an die sonst nie ein Mensch einen Fuß setzt. Bei dieser spannenden Variante der Betriebsausflug Ideen werden die zehn schönsten verlassenen Orte Deutschlands aufgesucht. Alte Geheimnisse werden gelüftet, längst Vergessenes wieder offenbart und völlig neue Horizonte eröffnet.

Gruseln mit den Kollegen: Grusel Event mit Nachtwanderung - Geister und Dämonen

Es bleibt spannend bei unseren vorgeschlagenen Betriebsausflug Ideen: Mit einer Wanderung im Rheinland, bei der Geister und Dämonen erweckt werden. Sie führt die Mitarbeiter hinein in die tiefen, dunklen Wälder, durch Sumpfwiesen, Moore und dichtes Unterholz. Undurchdringlicher Nebel, tanzende Irrlichter, unheimliche Erscheinungen - hierbei handelt es sich auf keinen Fall um leichte Kost unter den Betriebsausflug Ideen! Die Kollegen lernen sich und ihre Mitstreiter auf völlig neue Art und Weise kennen, während sie immer tiefer in alte Legenden eintauchen.

Kulinarische Köstlichkeiten selbst kreieren: Küchengeflüster - Kochevent mit Profiköchen und besten Zutaten

Der leckere Teil der Betriebsausflug Ideen begeistert nicht nur Hobbyköche. Im Team erschaffen die Mitarbeiter bei diesem Kochevent ausgefallene Köstlichkeiten. Begleitet werden sie dabei von professionellen Köchen, die sie mit überraschend neuen Rezepten begeistern werden. Genuss und Spaß gehen dabei Hand in Hand, denn natürlich wird das Gekochte später auch gemeinsam verspeist.

Kreativität in Höchstform: Kreativ Workshop - Puzzle Team Painting

Betriebsausflüge müssen nicht immer actionreich sein. Manchmal ist es auch einfach schön, etwas im Team zu erschaffen, auf das man stolz sein kann. Bei diesem Workshop dreht sich alles um den Zusammenhalt in der Gruppe. Die Mitarbeiter malen ihr eigenes Bild auf ein Puzzlestück. Am Ende fügen sich alle Teile zu einem großen Ganzen zusammen, so wie es auch in der täglichen Arbeit geschieht.

Aus dem Betrieb nach Hollywood: Klappe und Action - der eigene Firmen-Trailer

Image-Filme waren gestern, denn mit diesem Star unter den Betriebsausflug Ideen erschaffen die Mitarbeiter ihren eigenen Trailer. Hier ist Kreativität gefragt, aber wirklich gut wird es erst, wenn alle zusammenarbeiten. Plötzlich finden sich möglicherweise richtige Schauspieltalente unter den Kollegen. Das Unternehmen selbst kann seine eigenen Ideen einbringen und die Geschichte und Philosophie an die Mitarbeiter weitergeben. Das Schöne ist, dass der geschaffene Film immer wieder angesehen werden kann.
Bei den genannten Betriebsausflug Ideen ist für jeden Geschmack etwas dabei und so wird es hoffentlich für jeden der Beteiligten zu einem einmaligen Erlebnis.

Bild: Pixabay LaDaemonia-3288755

© Gmünder Tagespost 27.02.2018 14:07
844 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.