Klangvoller Platz zum Proben für die Musiker

In wenigen Monaten haben viele freiwillige Helfer in der Scheulbergschule den neuen Probenraum für den Musikverein Bargau realisiert. Unterstützt wurden sie von Sponsoren und der Stadt Schwäbisch Gmünd. Jetzt wird am 1. Mai die offizielle Einweihung gefeiert.
  • Bereits seit 9. Januar können die Musiker des MV Bargau den neuen Probenraum in der Scheulbergschule nutzen. Am 1. Mai wird er mit einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht. Foto: MV Bargau

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Am 1. Mai, ab 11.30 Uhr, möchte der Musikverein Bargau allen Interessierten die Möglichkeit geben, die neuen Probenräumlichkeiten zu besichtigen. Monatelang wurde der Anbau der Scheulbergschule in Bargau renoviert und umgebaut. Nur durch die vielen Helfer, Sponsoren und Mitwirkenden war es möglich, dieses große Projekt erfolgreich abzuschließen, sodass der Verein heute in einem neuen Gebäude seine Heimat findet.

Viele Jahre vorbereitet

Wände wurden versetzt, neue Böden verlegt, WCs installiert, Stützsäulen eingezogen und vieles mehr. Kurz vor Fertigstellung wurden Fenster und Böden geschrubbt und zu guter Letzt bezog das Schlagwerk die Räumlichkeiten.

Das Projekt neuer Probenraum begleitete den Verein bereits viele Jahre lang. Der Verein wuchs von Jahr zu Jahr und immer mehr aktive Musiker traten dem Verein bei. Aktuell zählt der Verein rund 80 aktive Musiker, die in den vorherigen Probenräumlichkeiten oft sehr beengt proben mussten.

Im Jahr 2017 wurde der Entschluss gefasst, das Großprojekt anzugehen. Nach einigen internen Gesprächen und Überlegungen, häufigem Austausch mit der Stadt Schwäbisch Gmünd und viel Vorbereitungszeit, startete der Verein im Frühjahr 2017 mit den Umbauarbeiten. Einige Monate des Umbaus gingen ins Land, bis der ersten Musikprobe am Dienstag, 9. Januar, nichts mehr im Wege stand. Seit dem probt der Verein in einem neuen, mit aktuellen musikalischen Standards ausgestatteten und geräumigen Probenraum.

Musikalische Feier am 1. Mai

Am Maifeiertag feiert der Musikverein Bargau die offizielle Einweihung dieser neuen Räumlichkeiten und freut sich auf viele Gäste. Der Tag der offenen Tür ist mit Musik, Speisen und Getränken organisiert, sodass die Besucher zu jeder Zeit die Möglichkeit haben, alle Räume zu besichtigen.

Beginn der Veranstaltung ist um 11.30 Uhr mit dem aktiven Orchester des Musikvereins, welches über das Mittagessen unterhalten wird. Zur Mittagszeit und am Abend geht die musikalische Unterhaltung mit der Jugendkapelle des MV und der steirischen Harmonikagruppe weiter.

Für ein reichhaltiges Kuchenbuffet sorgen die fleißigen Bäckerinnen des Vereins. Bei schönem Wetter wird die Veranstaltung auch auf den Schulhof erweitert, sodass auch Wanderer und Fahrradfahrer einen Stopp einlegen können und gerne über das Abendessen den Tag ausklingen lassen können.

Ein besonderer Dank geht nochmals an die Stadt Schwäbisch Gmünd, an alle beteiligten Handwerker und an alle Sponsoren, die dieses Projekt finanziell mit unterstützt haben. Alle Spendenden werden an einer eigens gefertigten Bausteintafel verewigt sein, welche am Tag der offenen Tür enthüllt wird. Ebenfalls zum ersten Mal bekannt gegeben wird der Name des neuen Probenraums. Seit einigen Wochen läuft eine vereinsinterne Umfrage, bei der Namensideen gesammelt werden. Der Name, den die Mehrheit gewählt hat, wird am Tag der offenen Tür verkündet werden. pm

© Gmünder Tagespost 27.04.2018 18:37
1245 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.