Kulinarische und musikalische Genüsse

Die Gschwender Musiker begrüßen am morgigen Sonntag, 13. Oktober, mit der traditionellen Gschwender Kirbe ab 10.30 Uhr in der Gemeindehalle wieder viele Gäste und Freunde.
  • Der Verein kocht wieder und kredenzt die „Kirbe Klassiker“ am kommenden Sonntag. Foto: Walter Laible
  • Jungmusiker stellen ihre Instrumente vor. Foto: Laible

Gschwend. Der Herbst steht vor der Tür und die Gschwender Musiker begrüßen ihn am morgigen Sonntag, 13. Oktober, mit der traditionellen Gschwender Kirbe ab 10.30 Uhr in der Gemeindehalle.

Ab 11 Uhr wird der Musikverein Horn die Besucher während der Mittagszeit unterhalten.

Dabei servieren die Gschwender Musiker die „Kirbe Klassiker“: Sauerbraten, gefüllter Hals und Schnitzel. Auf der Speisekarte stehen natürlich noch weitere Köstlichkeiten, darunter auch vegetarische Gerichte.

Zu Kaffee & Kuchen wird die Gschwender Jugendkapelle auf der Bühne Platz nehmen. Die Jungmusiker haben fleißig geprobt und freuen sich schon heute auf den Auftritt.

Natürlich versorgen die aktiven Musiker des Musikvereines Gschwend die Gäste nicht nur mit Kulinarischem, sondern ab 17 Uhr zum Vesper auch mit viel guter Musik.

Tolle Gewinne bei Tombola

Außerdem gibt es an der Gschwender Kirbe auch wieder etwas zu gewinnen. Verschiedene Geschäfte aus Gschwend und der Umgebung haben zahlreiche Gutscheine und Preise gestiftet. Den ganzen Tag über werden Jungmusiker unterwegs sein und die Lose der Tombola verkaufen. Die Gewinner werden bei der Verlosung ab 17 Uhr bekannt gegeben. Die kleinen Besucher können sich in der Hüpfburg austoben oder die Treffsicherheit an der Bonbonschleuder unter Beweis stellen.

Des Weiteren können sich die Besucher über die verschiedenen Instrumente und Ausbildungsmöglichkeiten im Verein informieren.

Der Besuch der Gschwender Kirbe lohnt sich also auf jeden Fall. Der Musikverein Gschwend freut sich auf Besucher aus nah und fern. pm

© Gmünder Tagespost 11.10.2019 17:15
306 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.