Freundes- und Kameradenkreis Panzergrenadierbataillon 302

Freundeskreis Panzergrenadierbataillon feiert Jubiläum

Tagung 70 Teilnehmer kommen in die Reinhardt-Kaserne nach Ellwangen und begehen das 25-jährige Bestehen.

Ellwangen. Mitglieder des Vereins und ehemalige Angehörige des Bataillons haben sich in der Reinhardt-Kaserne getroffen. Mehr als 70 Teilnehmer nahmen an der zweitägigen Jubiläumsfeier in der Reinhardt-Kaserne teil.

Der Vereinsvorsitzende, Regierungsamtsrat a. D. und Hauptmann der Reserve Momilo Jovanovi, begrüßte die Gäste. Beim Stehempfang

weiter
  • 341 Leser
Zur Person

Fritz Persy wird 75

Ellwangen. Fritz Persy, der Gründer der Schlaganfall-Selbsthilfegruppe „Knospe“, feiert am Donnerstag seinen 75. Geburtstag. Im Kreis seiner Familie begeht der Jubilar den Freudentag. Persy ist seit 51 Jahren mit seiner Frau Doris verheiratet und hat zwei Söhne, Jochen und Axel.

Fritz Persy ist in Michelberg im Sudetenland geboren. Als

weiter
  • 696 Leser

Er hat die Selbsthilfegruppe „Knospe“ gegründet

Auszeichnung Fritz Persy wird die Verdienstmedaille des Verdienstordens im Rathaus verliehen.

Ellwangen

Eine hohe Auszeichnung wurde Fritz Persy mit der Verleihung der Verdienstmedaille des Verdienstordens zuteil. Nach seinem Schlaganfall gründete er 1991 die Selbsthilfegruppe „Knospe“ und setzte sich seitdem für die Betroffenen und ihre Angehörigen ein.

Oberbürgermeister Karl Hilsenbek würdigte die besonderen Verdienste Persys

weiter

Treffend ins neue Jahr gestartet

Silvesterschießen der Bürgergarde Ellwangen mit historischen Vorderladergewehren
Die Ellwanger Bürgergarde veranstaltete zum 38. Mal das traditionelle Silvesterschießen auf der Schießanlage der Schützenkameradschaft Ellenberg. Unter Leitung von Siegfried Kopp wurde mit historischen Vorderladergewehren Kaliber 45 geschossen. Gewertet wurde in Einzel- und Mannschaftswertung. weiter
  • 908 Leser

Mit dem Vorderlader getroffen

Rekordbeteiligung beim traditionellen Silvesterschießen der Bürgergarde Ellwangen
Die Ellwanger Bürgergarde veranstaltete zum 37. Mal das traditionelle Silvesterschießen auf der Schießanlage der Schützenkameradschaft Ellenberg. Die Schießleitung hatte Siegfried Kopp von der Bürgergarde. weiter
  • 1058 Leser
NAMEN UND NACHRICHTEN

Gerd Höflacher

Aalen-Hofen. Für „beispielhafte Erfüllung der Soldatenpflichten“ und überdurchschnittliche Leistungen erhielt Hauptfeldwebel der Reserve Gerd Höflacher das Ehrenkreuz in Gold. Die Auszeichnung wurde im Landeskommando Baden-Württemberg in Stuttgart durch den Chef des Stabes, Oberst Dieter Bohnert, verliehen. Höflacher, der aus dem Aalener weiter
  • 325 Leser

Die Geschenke vom Himmel

Serie „Bilder, die man nicht vergisst“: Hubschrauber kamen an Weihnachten in die Marienpflege
Hubschrauber dröhnen über der Stadt: Zwei kleine Maschinen vom Typ „Alouette“ und ein großer „Sikorsky“ vom 2. Heeresflieger Bataillon 200 in Laupheim steuern Ellwangen an. Doch sie landen nicht in der Reinhardt-Kaserne, sondern auf dem Gelände der Marienpflege. An Bord: Weihnachtsgeschenke für die Kinder. weiter

Bester Böllerer der Bürgergarde

Zum 36. Mal veranstaltete die Ellwanger Bürgergarde ihr traditionelles Silvesterschießen. Mit dabei waren 16 Gruppen mit 121 Schützen. Den ersten Platz in der Mannschaftswertung der Gastwehren konnte sich die Bürgerwache Crailsheim sichern. Die erste Ehrenscheibe ging an Gerhard Schleifer von Großer Siedershof Schwäbisch Hall. Wilfried Bommersbach weiter
  • 1
  • 1284 Leser
ZUR PERSON

Momcilo Jovanovic

Ellwangen. Pünktlich nach Vollendung seines 60. Lebensjahres ist Regierungsamtsrat Momcilo Jovanovic in den Ruhestand getreten. Der Leiter des Bundeswehr-Dienstleistungszentrum (BwDLZ) Ellwangen, Regierungsoberamtsrat Reimund Menner, händigte Jovanovic in einer Feierstunde die entsprechende Urkunde aus. Der 1953 in Serbien geborene und 1960 eingebürgerte weiter
  • 1464 Leser

Patenschaftsende besiegelt

Kleiner Festakt in Dinkelsbühl mit Vertretern des Ellwanger Transportbataillons 465
Nach über drei Jahrzehnten endete am Freitag im kleinen Schrannensaal in Dinkelsbühl die Patenschaft zum Transportbataillon 465, Ellwangen. Der Grund: Der Bundeswehrstandort Ellwangen wird am 31. März 2014 aufgelöst. Es sei ein trauriges Ereignis, die Patenschaft auflösen zu müssen, meinte Dinkelsbühls OB Dr. Christoph Hammer beim kleinen Festakt. weiter
  • 1007 Leser

Traditionspflege mit Herzblut

Mit neuem Leben erfüllt: Traditionen in der Reinhardt-Kaserne gewinnen an Bedeutung
Der Bundeswehrstandort Ellwangen dürfte eines der wenigen Beispiele dafür sein, wie es gelingen kann, einen durch Truppenabzüge ausgedünnten Standort nicht nur zu erhalten, sondern darüber hinaus auch immer wieder mit neuem Leben zu erfüllen – mit im wahrsten Sinne des Wortes „gelebter Tradition”. weiter
  • 359 Leser

Ehemalige treu dabei

Freundes- und Kameradenkreis Panzergrenadierbataillon 302 e.V.
Der Freundes- und Kameradenkreis Panzergrenadierbataillon 302 e.V. veranstaltete zum 15-jährigen Bestehen in der Reinhardt-Kaserne ein Treffen für Ehemalige und Freunde des Bataillons. weiter
  • 448 Leser
BÜRGERGARDE ELLWANGEN / Silvesterschießen mit 99 Teilnehmern

Mündungsblitz und -donner

Auf der Schießanlage in Ellenberg war kürzlich das traditionelle Silvesterschießen der Ellwanger Bürgergarde. Dort wurde wie anno dazumal mit Schwarzpulver und Vorderladerwaffen geschossen. weiter
  • 419 Leser