Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd

„Frieden kommt nicht von selber“

Volkstrauertag Bei der zentralen Gedenkfeier der Stadt werden in Hussenhofen drei Kränze niedergelegt zur Erinnerung an alle Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Und zur Mahnung.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen

Vor dem Kriegerdenkmal am Hussenhofener Friedhof St. Michael, einem Mahnmal zum Gedenken an die Gefallenen und Vermissten der zwei Weltkriege, erinnern seit Sonntag drei Kränze an alle Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Niedergelegt wurden sie dort in einer Feier vor großem Publikum.

Nach einem stimmungsvollen ökumenischen

weiter

Gmünder Reservisten erfolgreich

Militär Die Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd nahm am Infanterietag in Ertingen teil. Mit den Plätzen 13 und 25 konnten die Gmünder Reservisten ihre Platzierungen aus den vorherigen Jahren verbessern. Erstklassig war die Gmünder Mannschaft bei den Schießergebnissen. Mit dem ersten Platz in der Gesamtwertung nahmen sie zum ersten Mal

weiter
  • 5
  • 107 Leser

Hohe Ehrung für Harry Virostek

Reservisten Zahlreiche Kameradinnen und Kameraden wollten dabei sein, als Harry Virostek für sein Engagement als Beauftragter für militärische Aus- und Weiterbildung der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd die goldene Ehrennadel der Landesgruppe Baden-Württemberg im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr überreicht bekam. In

weiter
  • 196 Leser

Winfried Steimle im Vorsitz bestätigt

Hauptversammlung Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd optimistisch.

Schwäbisch Gmünd. Einstimmig wurde Winfried Steimle als Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd wiedergewählt. Michael Staiber als Kassier sowie Christian Krieg als Schriftführer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Komplettiert wird das Vorstandsteam durch die stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Trummer und Thomas Maier.

weiter
  • 3
  • 589 Leser

Frieden als Auftrag und Botschaft

Zeremonie Kranzniederlegung und Appelle zum gewaltfreien Miteinander im Kleinen wie im Großen bei der zentralen Veranstaltung zum Volkstrauertag im Gmünder Stadtteil Degenfeld.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld

Im Gottesdienst bei der zentralen Veranstaltung zum Volkstrauertag der Stadt Gmünd in Degenfeld ging Prädikant Martin Becker auf die dunkle Geschichte der Weltkriege ein. Persönliche Worte fand er, als er schilderte, wie seine Großmutter aus Heilbronn einst zu den Trümmerfrauen gehörte, die die Stadt nach dem großen

weiter

Den Ironman auf Rügen gemeistert

Triathlon Timo Scheifele von der Gmünder Reservistenkameradschaft wird 124.

Strahlend weiße Kreidefelsen, üppige Buchenwälder und feinsandige Strände – auf der Insel Rügen zeigt sich die Landschaft der Ostseeküste von ihrer schönsten Seite. Für Timo Scheifele genau die richtige Kulisse, um sich kürzlich den sportlichen Herausforderungen des Ironman 2018 zu stellen.

Am 18. Februar 1978 haben sich 15 Leute vorgenommen,

weiter
  • 189 Leser

Sicherheitspolitische Bildung sowie militärische Ausbildung beim Jahresausflug der Gmünder Reservisten

Mit einem Antreten in der Mainfranken-Kaserne begann am vergangenen Samstag der diesjährige Jahresausflug der Gmünder Reservistenkameradschaft. Das im unterfränkischen Volkach stationierte Logistik Bataillon 467 fungierte als Dreh- und Angelpunkt für Unterkunft, Verpflegung und militärische Ausbildung. Als erstes Highlight

weiter

Jahrzehnte ehrenamtlich engagiert

Würdigung Karl-Heinz Wahl zum Ehrenvorsitzenden der Gmünder Reservisten ernannt.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Reservisten würdigen das jahrzehntelange ehrenamtliche Engagement von Karl-Heinz Wahl mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden. In seiner Laudatio erinnerte Winfried Steimle, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft, in der Jahresauftaktveranstaltung daran, dass Wahl seit mehr als 40-Jahre Mitglied im Verband der Reservisten

weiter
  • 5
  • 435 Leser
Kurz und bündig

Gedenken zum Volkstrauertag

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die zentrale Gedenkfeier in Gmünd zum bundesweiten Volkstrauertag am Sonntag, 19. November, findet im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst ab 10.30 Uhr in der evangelischen St.-Nikolaus Kirche in Lindach statt. Mitwirkende sind unter anderem der Sängerkranz Lindach, die Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde

weiter
  • 817 Leser
Kurz und bündig

Volkstrauertag in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 19. November, ist mit Kranzniederlegung im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst um 10.30 Uhr in der evangelischen St.-Nikolaus-Kirche in Lindach. Mitwirkende sind unter anderem der Sängerkranz Lindach, die Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Lindach-Mutlangen,

weiter
  • 755 Leser

Beitrag zur Erhaltung des Friedens

Aktion Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge an Allerheiligen.

Schwäbisch Gmünd. Der Name Müller ist der häufigste Familienname in Deutschland. Das ist auch in der Datenbank des Volksbundes so. Über 45 000 Mal erreichte eine Vermissten- oder Todesmeldung eine verzweifelte Familie Müller. Und jetzt kommen vielleicht noch mehr Namen hinzu, denn bei Ausschachtungen im polnischen Thorn stießen Bauarbeiter auf

weiter
  • 671 Leser

Neuer Wimpel für die Gmünder Reservisten

Wahrzeichen Das Einhorn als Gmünder Wappentier ist jetzt auch auf dem neuen Wimpel der Gmünder Reservisten zu finden und steht für Verbundenheit mit der Heimat.

Schwäbisch Gmünd

Das Gmünder Einhorn zählt zu den ältesten Stadtwappen in Baden-Württemberg. Seit 1277 identifiziert sich die älteste Stauferstadt mit dem aufgerichteten, silbernen Einhorn in seinem Wappen. Die Freude von Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold war daher besonders groß, als er das Gmünder Wappentier auf dem neuen Wimpel

weiter
  • 1332 Leser

Gmünder Reservisten in Ertingen

Reservisten Der Ertinger Infanterietag ist ein sportlich-militärischer Wettkampf, der in seiner Dimension einmalig ist. 41 Mannschaften aus dem ganzen süddeutschen Raum gingen an den Start, um sich den Aufgaben an n zehn Stationen zu stellen. Drei Mannschaften mit neun Kameraden traten für die Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd an. Foto:

weiter
  • 5
  • 1842 Leser

Christian Krieg zum Offizier der Luftwaffe befördert

Christian Krieg ist nicht nur Bankkaufmann, sondern auch Weilerner Ortschaftsrat. Nach seinem Quereinstieg absolvierte er als einer der ersten Anwärter erfolgreich die neue Reserveoffizierausbildung der Bundeswehr. Oberst Holger Neumann, Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74, beförderte ihn am vergangenen Montag in den Offiziersdienstgrad

weiter

Übung für Reservisten

Orientierungsmarsch Als Beauftragter Wettkampf der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd hatte Thomas Maier das Lindenfeld als Übungsgebiet ausgesucht. Alle Kameraden kamen pünktlich am Ziel an. Foto: privat

weiter
  • 4
  • 1981 Leser

Erfolgreich beim Sammeln

Ehrung Mitglieder der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd werden in Stuttgart für die Sammelaktion für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ausgezeichnet.

Schwäbisch Gmünd/Stuttgart

Bei der Sammelaktion für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge leisten auch Soldatinnen und Soldaten sowie Reservistinnen und Reservisten der Bundeswehr im vergangenen Jahr wieder einen stolzen Beitrag. Insgesamt wurden 2016 im Landesverband über 778 000 Euro gesammelt. Dabei betrug der Anteil der genannten uniformierten

weiter
  • 827 Leser

Reservisten starten mit neun neuen Kameraden ins Jahr 2017

Mit der traditionellen Jahresauftaktveranstaltung bilanzieren die Gmünder Reservisten ihre Sicht auf die freiwillige Reservistenarbeit im vergangenen Jahr. Ehrungen und Informationen zur Jahresplanung 2017 rundeten den Abend im Kreis der Familien ab.Einen großen Dank richtete der Vorsitzende der Kameradschaft, Winfried Steimle, an alle Kameradinnen

weiter

Mehr als ein Tag des Gedenkens

Volkstrauertag Teilnehmer an der zentralen Feier in Weiler am Sonntag mahnen zum Erhalt des Friedens.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. „Fünf große Feinde des Friedens wohnen in uns: nämlich Habgier, Ehrgeiz, Neid, Wut und Stolz. Wenn diese Feinde vertrieben werden könnten, würden wir zweifellos ewigen Frieden genießen.“ Mit diesem Zitat des Humanisten Francesco Petrarca begann Weilers Ortsvorsteher Bernhard Feifel seine Ansprache zum Volkstrauertag

weiter
  • 891 Leser

Reservisten stellen sich dem Wettbewerb

Künftig sollen Mannschaften sich öfter messen – Bis an die körperliche Belastungsgrenze gegangen
Den Wettkampf um die besten Leistungen haben die Gmünder Reservisten wieder aufgenommen. Mit der Aufstellung von Wettkampfmannschaften treten die Kameraden künftig wieder an, um ihr theoretisches und praktisches Wissen sowie die körperliche Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Erste Erfolge konnten bereits erzielt werden. weiter
  • 916 Leser

Bundeswehr öffnet die Türen

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 11. Juni, findet nun zum zweiten Mal der Tag der Bundeswehr an 16 Standorten bundesweit statt. Das teilt die Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd mit. Von Hohn im Norden bis Stetten am kalten Markt im Süden reichen die Angebote. Weitere Informationen auf der Sonderseite zum Event: www.tag-der-bundeswehr.de. weiter
  • 5
  • 1794 Leser

Ehrenspalier für das frisch gebackene Brautpaar der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd

In der traditionellen Uhrenstube im Spitalhof von Schwäbisch Gmünd gaben sich das Vorstandsmitglied der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd, Christian Krieg und seine Saskia, das standesamtliche Ja-Wort.Selbstverständlich haben es sich die Gmünder Kameraden bei einem solch wichtigen Anlass nicht nehmen lassen, ihren

weiter
KURZ UND BÜNDIG

Volksbund sammelt

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat die Aufgabe, die Opfer von Krieg und Gewalt wach zu halten, damit nicht vergessen wird, wie kostbar der Frieden ist. dafür werden ehrenamtliche Helfer der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd/Waldhausen an Allerheiligen auf dem Leonhards-Friedhof und Dreifaltigkeitsfriedhof um Spenden bitten. weiter
  • 5
  • 946 Leser

Gmünder Reservisten bei der Gedenkstunde für Generalfeldmarschall Erwin Rommel

Johannes Erwin Eugen Rommel (geboren am 15. November 1891 in Heidenheim an der Brenz; gestorben am 14. Oktober 1944 in Herrlingen) war ein deutscher Generalfeldmarschall.Rommel wurde 1891 als zweites von vier Kindern des Oberrealschullehrers und späteren Rektors Erwin Rommel und dessen Frau Helene in Heidenheim an der Brenz geboren und wuchs in

weiter

Bunter Kreis erhält Spende

Winfried Steimle, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd, konnte eine Spende an die Initiative „Bunte Kreis“ übergeben. Der Bunte Kreis unterstützt Familien von schwerkranken Kindern. Das Geld kam durch ein Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr zusammen. (Foto: privat) weiter
  • 1631 Leser

Bläser und Sängerin heizen ein

BigBand der Bundeswehr spielt für „Bunten Kreis“ im Forum Schönblick
Mutlangens Bürgermeister und Schirmherr Peter Seyfried dankte den Gästen im Forum des Schönblicks für ihr zahlreiches Erscheinen. Die hörten ein schwungvolles Konzert der BigBand der Bundeswehr mit einem spannenden Programm voll Jazz, Blues und Kultrock-Hits. weiter
  • 585 Leser

Spenden für Kriegsgräberfürsorge

Sammlung für den Bau und die Pflege von Soldatenfriedhöfen bringt 2857 Euro ein
Viele Gmünder Vereine und Bürger haben im vergangenen Jahr den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge unterstützt. 2857 Euro kamen so zusammen. Davon können 285 Gräber ein ganzes Jahr lang gepflegt werden. weiter
  • 450 Leser

Die Nadel als friedliche Macht

Gedenkfeier zum Beginn des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren – Feldpostbriefe verlesen
Der 1. August 1914 veränderte auch für Gmünd die Weltsicht. Mit dem Beginn des 1. Weltkriegs verstrickte sich Deutschland in eine Auseinandersetzung, die die Weichen stellte, für den Rest des grade erst begonnen Jahrhunderts. Mit einem Festakt im Rathaus und vor dem Mahnmal auf dem Markt gedachten die Gmünder am Freitag des Schreckens, der 16 Millionen weiter

Wahl ist neuer Ortsbeauftragter

Karl-Heinz Wahl ist zum Ortsbeauftragten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräbersorge e. V. für die Stadt Gmünd bestellt worden. OB Richard Arnold lud ihn kürzlich ins Gmünder Rathaus ein. Mit seiner ehrenamtlichen Tätigkeit leiste Wahl ein großes Stück Friedensarbeit, so der Oberbürgermeister. weiter
  • 433 Leser

Auberger ist der beste Schütze

Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd ehrt Sieger des Großkaliberschießens
Der traditionelle Jahresauftakt der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd war ein würdiger Anlass, um das vergangene Jahr 2013 Revue passieren zu lassen, verdiente Mitglieder zu ehren und treffsichere Schützen des Großkaliberschießens zu küren. weiter
  • 5
  • 844 Leser

Militärischer Flugbetrieb hautnah miterlebt - Reservisten besuchen das Hubschraubergeschwader 64

Angesichts der gewaltigen Ausmaße des Transporthubschraubers scheint das nahegelegene Ulmer Münster wie aus einer Miniaturwelt zu stammen. Aufmerksamen Betrachtern bietet sich diese außergewöhnliche Sichtweise, wenn vor den Toren Ulms ein Sikorsky CH-53 Hubschrauber aufsteigt. Zwischen 1964 und 2012 vom Heer der Bundeswehr genutzt,

weiter