VfR Aalen

ZAHL DES TAGES

6

Wochen musste Arne Feick zuletzt pausieren. Der Linksverteidiger des 1. FC Heidenheim verletzte sich am dritten Spieltag in der Partie bei Dynamo Dresden. Jetzt drängt der Ex-Profi des VfR Aalen zurück ins Team des Zweitligisten.

weiter

Grippe: Trianni und Sarr liegen flach

Fußball Neben Yannis Letard (Bänderriss) hat der VfR Aalen zwei weitere Patienten: Mattia Trianni (Bild) und Marian Sarr liegen mit einem grippalen Infekt flach, beide haben in dieser Woche noch nicht trainiert. Ob es bis zum Spiel am Freitag (19 Uhr) bei Carl Zeiss Jena reicht, ist fraglich. Foto: Eibner

weiter
  • 5

Fußball Autogramme von VfR-Spielern

Am Sonntag können sich Fans des Fußball-Drittligisten VfR Aalen Autogramme von Daniel Bernhardt und Patrick Funk bei Blumen Wolter in Hüttlingen holen. VfR-Kapitän Daniel Bernhardt und Mittelfeldspieler Patrick Funk sind im Rahmen der Kirchweih in Hüttlingen mit verkaufsoffenem Sonntag zu Gast bei in der Bachstraße 11. Von 15 bis 16 Uhr erfüllt das

weiter
  • 241 Leser

Letard: Bänderriss im Training

Fußball Yannis Letard (rechts), Abwehrspieler des VfR Aalen, wird die Trainingstage in der Länderspielpause nicht nutzen können: Der 20-jährige Franzose hat sich im VfR-Training einen Bänderriss zugezogen und dürfte wohl zwei bis drei Wochen ausfallen. Foto: Eibner

weiter
  • 5
  • 310 Leser

41 Spieler aus 13 verschiedenen Nationen kicken miteinander

Integrationsprojekt Am kommenden Mittwoch wird auf dem Sportgelände des SV Rindelbach das „8. Fußballspiel der Nationen“ ausgetragen.

Ellwangen-Rindelbach

In der nächsten Woche steigt auf dem Sportgelände des SV Rindelbach die achte Auflage des Ellwanger Integrationsprojekts „Fußballspiel der Nationen“. Die Verantwortlichen haben jetzt bei einem Pressegespräch den Ablauf und das Rahmenprogramm sowie die Preise desselben vorgestellt.

Beim „Fußballspiel der Nationen“

weiter
Sportmosaik

Klotzbüchers Herkulesaufgabe

Alexander Haag über ein Seuchenjahr und einen Top-Goalgetter der Kreisliga A

Acht Spiele, sieben Niederlagen – letzter Tabellenplatz mit nur drei Punkten: Der FC Bargau durchlebt gerade schwere Zeiten in der Landesliga. „Das kommt nicht überraschend“, sagt Stefan Klotzbücher. Der Trainer spricht von einem „brutalen Seuchenjahr“. Und davon, dass „ich so etwas in meinen 20 Jahren im Fußball

weiter
Sportmosaik

Bergheim und der fehlende Titel

Alexander Haag über eine Absage und einen letzten sportlichen Wunsch

Nach drei englischen Wochen ist endlich Ruhe: Die Profis des VfR Aalen haben ein spielfreies Wochenende vor sich. Dabei war das so nicht geplant. Der Drittligist wollte am Wochenende eigentlich an einem Blitzturnier des Zweitligisten FC Ingolstadt teilnehmen. Daraus wird nun aber nichts. „Nach dem Trainerwechsel hat sich das zerschlagen“,

weiter
  • 137 Leser

Tragende Säule des FC Normannia

Geburtstag Heinz Eyrainer, heute stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, feiert an diesem Dienstag 70. Geburtstag.

Es war an kalten Dezembersonntag im Jahr 1971: In der engen Gäste-Umkleidekabine im Ulmer Donaustadion bereiteten sich die Spieler des 1. FC Normannia gerade auf das Match in der damaligen dritten Liga, der 1. Amateurliga Nordwürttemberg, gegen die TSG Ulm 1846 vor. Da ging die Tür, Abteilungsleiter und Mäzen Willi Feucht kam herein und stellten der

weiter

ZAHL DES TAGES

14

Tore hat der VfR Aalen in den ersten 11 Ligaspielen erzielt – und damit exakt gleich viele wie in den beiden Spielzeiten zuvor. Lediglich die Anzahl der Gegentreffer ist deutlich höher: 18 Mal musste Keeper Daniel Bernhardt in der laufenden Runde hinter sich greifen. Vor einem Jahr waren es 12 und davon nur 10 Gegentore.

weiter
  • 304 Leser

„Wir schlagen uns meist selbst“

Fußball, 3. Liga Raus im Pokal und runter auf einen Abstiegsplatz: Der VfR Aalen kann die eigenen Ansprüche derzeit nicht erfüllen. Argirios Giannikis sieht aber kein Qualitätsproblem.

Es war für den VfR Aalen eine Woche zum Vergessen: Erst die WFV-Pokal-Blamage in Backnang (0:2), dann der leidenschaftslose Auftritt vor heimischem Publikum beim 0:1 gegen Fortuna Köln – verbunden mit dem Abrutschen auf einen Abstiegsplatz. Teile Fans haben bereits den Glauben an Argirios Giannikis verloren und fordern in den Internet-Foren die

weiter
  • 5
  • 309 Leser

Fake-Mails sollen Bürger verunsichern

Anzeige Seit zwei Jahren verschickt eine unbekannte Person immer wieder Rundmails mit beleidigendem Inhalt an tausende Adressen in Ellwangen. Die Polizei ermittelt.

Ellwangen

Seit zwei Jahren treibt ein Unbekannter (oder eine Unbekannte) ein übles Spiel mit der Ellwanger Bürgerschaft. Immer wieder werden E-Mails an hunderte oder gar tausende Adressen verschickt. Der Inhalt zielt darauf, eine Person extrem zu diskreditieren. Der Ton ist beleidigend, anstößig, geschäftsschädigend und als Absender wird stets eine

weiter
  • 5
  • 331 Leser

Der Trainer steht nicht zur Debatte

Interview Der Sportchef stellt sich hinter Giannikis und kritisiert die Spieler: „Da war keine Mannschaft auf dem Platz.“

Trotz des erneuten Rückschlags: Hermann Olschewski stellt sich hinter Argirios Giannikis. „Eine Trainerdiskussion wird es definitiv nicht geben“, sagt das Präsidiumsmitglied des VfR Aalen.

Herr Olschewski, steckt der VfR Aalen jetzt im Abstiegskampf?

Hermann Olschewski: Noch ist alles eng beisammen, aber natürlich geht der Blick jetzt

weiter
  • 3
  • 176 Leser

Zitat des Spiels

Hermann Olschewski Präsidiumsmitglied des VfR Aalen

Es gibt definitiv keine Trainerdiskussion. Die Spieler haben das beste Training seit Jahren.

weiter
  • 4
  • 523 Leser

Stimmen zum Spiel: „Es geht jetzt nur um den Klassenerhalt“

Daniel Bernhardt, VfR-Kapitän: „Es geht jetzt nur um den Klassenerhalt. Wenn wir das nicht in unsere Köpfe reinkriegen, wird es eine ganz lange Saison.“

Royal-Dominique Fennell, VfR-Innenverteidiger: „Wir sind einfach nur enttäuscht. Nach dem Dämpfer im WFV-Pokal wollten wir gegen Köln unbedingt die drei Punkte. Die erste Halbzeit

weiter
  • 5

45 Minuten lang wie ein Absteiger

Fußball, 3. Liga Leidenschaft nur in der Nachspielzeit: Der VfR Aalen verliert nach einer phasenweise desolaten Leistung mit 0:1 (0:0) gegen Fortuna Köln. Giannikis will von Abstiegskampf nichts wissen.

Nein!“ Präsidiumsmitglied Roland Vogt wollte nichts sagen. Daniel Bernhardt dagegen hat nach der erneuten herben Enttäuschung klare Worte gefunden. „Uns haben die Einstellung und Leidenschaft gefehlt. Wenn du keine Gier in den Augen hast, gewinnst du kein Spiel“, sagte der Kapitän. Auch die Tatsache, dass es für den VfR Aalen die

weiter

VfR Aalen: Hält die Heimserie?

Fußball Niederlage, Sieg, Niederlage, Sieg, Niederlage ... Und jetzt wieder ein Sieg? Der VfR Aalen mit Nicolas Sessa hat bislang auf jede Heimpleite einen Heimdreier folgen lassen. „Das darf am Samstag gegen Fortuna Köln gerne so weitergehen“, sagt Trainer Argirios Giannikis. Anpfiff: 14 Uhr. Foto: Eibner

weiter
  • 5
  • 468 Leser
Spiele am Wochenende

3. Liga

Freitag, 19 Uhr: Hansa Rostock – Karlsruher SC

Samstag, 14 Uhr: Eintracht Braunschweig – Lotte VfR Aalen – Fortuna Köln KFC Uerdingen – Carl Zeiss Jena VfL Osnabrück – Kaiserslautern Unterhaching – Münster Energie Cottbus – FSV Zwickau

Sonntag, 13 Uhr: SV Meppen – 1860 München

Sonntag, 14 Uhr: Wehen Wiesbaden – Halle

Montag, 19 Uhr: Würzburg –

weiter

VfR lädt am „Blaulichttag“ ein

Es ist ein Dankeschön des Fußball-Drittligisten an die Rettungsorganisationen im Ostalbkreis: Der VfR Aalen möchte deren Engagement würdigen und lädt im Rahmen eines Blaulichttags zum Heimspiel gegen Fortuna Köln in die Ostalb-Arena ein. „Wir haben die Rettungsorganisationen und das Personal der Kliniken im Ostalbkreis im Vorfeld angeschrieben

weiter
  • 184 Leser

Alarmstufe gelb beim Blaulichttag

Fußball, 3. Liga Nach dem unerwarteten Pokal-Aus muss der VfR Aalen am Samstag gegen Fortuna Köln liefern. Giannikis fordert Leidenschaft.

Ich glaube, das wird ein goldener Oktober.“ Diese Prognose wagte Präsidiumsmitglied Hermann Olschewski nach dem 3:2-Auswärtssieg in Zwickau. Nur drei Tage später – im ersten Spiel im Oktober – schied der VfR Aalen im WFV-Pokal völlig überraschend beim Oberligisten TSG Backnang (0:2) aus – und es ist jetzt schon triste Herbststimmung

weiter
  • 156 Leser

Die Stimme des VfR geht

Fußball, 3. Liga Sebastian Gehring wechselt zu FM Ferbermarketing.

Beim VfR Aalen geht zum Jahresende eine kleine Ära zu Ende: Der Medienverantwortliche Sebastian Gehring verlässt den Verein zum 31. Dezember 2018 auf eigenen Wunsch.

„Nach zehneinhalb intensiven, emotionalen und spannenden Jahren beim VfR habe ich für mich den Entschluss gefasst, eine neue Herausforderung als PR- und Marketing-Manager bei FM Ferbermarketing

weiter

Die Stimme des VfR Aalen verstummt

Fußball, 3. Liga Der Medienverantwortliche Sebastian Gehring verlässt nach über zehn Jahren den Verein am 31. Dezember.

Beim VfR Aalen geht zum Jahresende eine kleine Ära zu Ende: Der Medienverantwortliche Sebastian Gehring verlässt den Verein zum 31. Dezember 2018 auf eigenen Wunsch.

Wechsel zu „Ferbermarketing“

„Nach zehneinhalb intensiven, emotionalen und spannenden Jahren beim VfR habe ich für mich den Entschluss gefasst, eine neue Herausforderung

weiter

ZAHL DES TAGES

3

englische Wochen hatte der VfR Aalen in Folge – weshalb Trainer Argirios Giannikis drei frische Leute aus der zweiten Reihe im WFV-Pokal gegen Backnang auflaufen ließ: Noah Feil, Natsuhiko Watanabe und Nils Anhölcher. Doch dann mangelte es den Profis an der Einstellung; Der Drittligist kassierte beim Oberligisten eine 0:2-Niederlage und

weiter
  • 170 Leser

Der zweiten Reihe fehlt die Einstellung

Fußball, WFV-Pokal Der VfR Aalen verliert im Achtelfinale beim Oberligisten TSG Backnang mit 0:2 (0:0).

Hat der VfR Aalen aus den Fehlern der vergangenen Saison nichts gelernt? Als der Drittligist damals im Viertelfinale beim SSV Ulm 1846 personell experimentierte und durch das bittere Ausscheiden im Elfmeterschießen den Einzug in den lukrativen DFB-Pokal verspielte, wurde Ex-Trainer Peter Vollmann scharf attackiert.

Und was macht sein Nachfolger? Auch

weiter

Der zweiten Reihe fehlt die Einstellung

Fußball, WFV-Pokal Rotation mit fatalen Folgen: Der VfR Aalen verliert im Achtelfinale beim Oberligisten TSG Backnang mit 0:2 (0:0) und wirft fahrlässig die Chance auf den lukrativen DFB-Pokal weg.

Hat der VfR Aalen aus den Fehlern der vergangenen Saison nichts gelernt? Als der Drittligist damals im Viertelfinale beim SSV Ulm 1846 personell experimentierte und durch das bittere Ausscheiden im Elfmeterschießen den Einzug in den lukrativen DFB-Pokal verspielte, wurde Ex-Trainer Peter Vollmann scharf attackiert.

Und was macht sein Nachfolger? Auch

weiter

Gesund leben soll immer noch freiwillig bleiben

Versicherung Die AOK Ostwürttemberg lehnt eine Überwachung des Lebensstils ihrer Versicherten ab, setzt aber auf Prävention.

Aalen

Den gläsernen Kunden soll es bei der AOK Ostwürttemberg nicht geben. Die „Gesundheitskasse“, die sich nach Worten ihres Geschäftsführers Josef Bühler als Vorreiter in der Prävention sieht, wird die digitalen Helfer am Handgelenk nicht nutzen, um das Verhalten ihrer Mitglieder auszukundschaften. „Das entspricht nicht unserer

weiter
  • 267 Leser

Scheitern im Pokal gilt nicht

Fußball, WFV-Pokal Der VfR Aalen steht am Mittwoch im Achtelfinale beim Oberligisten TSG Backnang. Dritte englische Woche in Folge.

Raus aus dem Tabellenkeller der 3. Liga. Den ersten Schritt hat der VfR Aalen mit dem 3:2-Erfolg in Zwickau gemacht. Weitere müssen folgen. Am Samstag beim Heimspiel gegen Fortuna Köln zum Beispiel. Dies ist nicht das einzige Ziel, an dem der VfR Aalen in dieser Saison arbeitet. „Wir wollen den WFV-Pokal gewinnen“, sagt Präsidiumsmitglied

weiter
  • 5
  • 161 Leser

Scheitern im Pokal gilt nicht

Fußball, WFV-Pokal Der VfR Aalen steht am Mittwoch im Achtelfinale beim Oberligisten TSG Backnang.

Raus aus dem Tabellenkeller der 3. Liga. Den ersten Schritt hat der VfR Aalen mit dem 3:2-Erfolg in Zwickau gemacht. Weitere müssen folgen. Am Samstag beim Heimspiel gegen Fortuna Köln zum Beispiel. Dies ist nicht das einzige Ziel, an dem der VfR in dieser Saison arbeitet. „Wir wollen den WFV-Pokal gewinnen“, sagt Präsidiumsmitglied Hermann

weiter

„Fanta 4“ kommen nach Aalen

Popmusik Die Stuttgarter Kultband, DJ Ötzi, Michelle und Vanessa Mai: Sie alle kommen im Juni 2019 in die Ostalb-Arena – zweitägiges Festival mit Stars aus der Pop-, Volksmusik- und Schlagerszene.

Aalen

Die Fantastischen Vier“, kommen nach Aalen: Die Kultband mit Thomas D, Smudo, Michi Beck und And. Ypsilon gehört seit Jahrzehnten zur Elite der deutschen Pop-Musik. Hits wie „Die da!?“, „Sie ist weg“ und „MfG“ sind Hymnen mehrerer Generationen. Am Samstag, 8. Juni 2019, geben die vier mittlerweile gereiften

weiter

Spieler des Spiels

Nicolas Sessa (22): „Ich habe meine Freiheiten bekommen und konnte aufspielen.“ Genau das hat der 22-jährige Mittelfeldspieler in Zwickau gemacht. Nicolas Sessa kommt immer besser in Schwung und hat sich in den vergangenen Wochen zum Spielgestalter des VfR Aalen entwickelt. Für seine tolle Leistung hat er sich mit seinem zweiten Saisontor

weiter
  • 4
  • 561 Leser

Fennell jubelt und hadert

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen feiert in Zwickau mit 3:2 seinen ersten Auswärtssieg der Saison und ist wieder raus aus der Abstiegszone.

Glückspilz und Unglücksrabe in einem war VfR Aalens Abwehrspieler Royal-Dominique Fennell am Sonntag in Zwickau. Zuerst brachte der 29-Jährige seine Mannschaft mit 1:0 in Führung, dann unterlief ihm ein Eigentor zum 1:1-Ausgleich. Am Ende aber jubelte er gemeinsam mit der Mannschaft. Der VfR Aalen hat die Sachsen mit 3:2 besiegt und ist damit der Abstiegszone

weiter

Live-Ticker: VfR siegt in Zwickau

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen gewinnt beim FSV Zwickau mit 3:2 (2:1).
Am 10. Spieltag hat der VfR den ersten Auswärtssieg geholt. Die Zuschauer in Zwickau erlebten vor allem im ersten Durchgang ein verrücktes Fußballspiel. Der VfR startete furios und ging schon in der zweiten Minute durch Royal-Dominique Fennell in Führung. Mitte der Halbzeit drehten dann aber die Gastgeber mächtig auf und kamen zu einigen Chancen. Das weiter
  • 5
  • 3969 Leser

SchwäPo mit „dialog“

Beilage Das aktuelle Kundenmagazin der Stadtwerke erscheint.

Aalen. Die neue Ausgabe des Kundenmagazins „dialog“ der Stadtwerke Aalen liegt am Samstag, 29. September, als Beilage der Schwäbischen Post bei. Der Leser erfährt, wie er mit der Kundenkarte bares Geld sparen kann – beim VfR Aalen, in den Bädern und Parkhäusern oder beim Theater. Weiter informiert der neue „dialog“ über

weiter
  • 116 Leser

„Drei Punkte mitnehmen“

Interview VfR-Cheftrainer Argirios Giannikis war der Stargast beim AOK-SchwäPo-Firmenlauf.

VfR Aalens Cheftrainer Argirios Giannikis war der Stargast beim sechsten AOK-SchwäPo-Firmenlauf am Donnerstagabend in der Ostalb-Arena. Im Gespräch mit SchwäPo-Sportchef Werner Röhrich gab er den Läuferinnen und Läufern nicht nur wertvolle Tipps fürs eigene Trainingsverhalten, sondern auch eine Analyse der derzeitigen Situation des Fußball-Drittligisten

weiter
  • 5
  • 182 Leser

659 – neue Rekordmarke beim Firmenlauf

Leichtathletik Die sechste Auflage des AOK-Schwäpo-Firmenlaufs im Aalener Rohrwang am Donnerstagabend war wieder ein voller Erfolg.

Viele strahlende Gesichter gab es am Donnerstagabend im Aalener Rohrwang. Beim sechsten AOK-SchwäPo-Firmenlauf gingen bei Kaiserwetter und Temperaturen nahe der 25 Grad-Marke 659 Läuferinnen und Läufer an den Start. „Das ist eine traumhafte Rekordmarke“, freute sich AOK-Geschäftsführer Josef Bühler.

Die Stimmung war schon weit vor dem Start

weiter
  • 339 Leser
Spiele am Wochenende

3. Liga

Freitag, 19 Uhr: Preußen Münster SV Wehen Samstag, 14 Uhr: Hallescher FC – Hansa Rostock Großaspach – Unterhaching SV Meppen – Braunschweig 1. FC Kaiserslautern – Lotte Fortuna Köln – KFC Uerdingen Karlsruher SC – Energie Cottbus Sonntag, 13 Uhr: Carl Zeiss Jena – VfL Osnabrück Sonntag, 14 Uhr: FSV Zwickau – VfR Aalen Montag, 19 Uhr: 1860 München –

weiter

ZAHL DES TAGES

5

Spiele in 16 Tagen – Fußball-Drittligist VfR Aalen hat derzeit ein intensives Programm zu absolvieren.

weiter
  • 821 Leser

In Zwickau ist Kampf angesagt

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen bestreitet in Zwickau am Sonntag, 14 Uhr, sein fünftes Spiel innerhalb von zwei Wochen. Den Dreier im Visier.

Bei drei englischen Wochen nacheinander bleibt den Spielern des VfR Aalen keine Zeit zum Lamentieren. Am Sonntag bestreitet die Elf von VfR-Cheftrainer Argirios Giannikis beim FSV Zwickau (14 Uhr) ihr fünftes Spiel in 16 Tagen. Nächste Woche geht’s so weiter. Am Mittwoch steht das WFV-Pokal-Achtelfinale beim Oberligisten Backnang auf dem Programm,

weiter
  • 3
  • 181 Leser

Zitat des Spiels

Thomas Geyer Mittelfeldspieler des VfR Aalen

Wir sind perfekt aus der Halbzeit gekommen und kriegen dann so einen Sonntagsschuss.

weiter
  • 4
  • 983 Leser

DFB fördert Nachwuchs in den Vereinen

Fußball Im Rohrwang soll wieder ein Leistungszentrum für den Nachwuchs des VfR Aalen entstehen.

Als der VfR Aalen vor vier Jahren aus der 2. Liga abgestiegen ist, war dies auch das Ende des Nachwuchsleistungszentrums. Das soll jetzt wiederbelebt werden. Möglich wird dies mit Hilfe einer Initiative des Deutschen Fußballbundes (DFB), der den Vereinen zwei Jahre lang finanzielle Aufbauhilfe leistet. 50 000 Euro erhalten die Drittligavereine jeweils

weiter
  • 5
  • 128 Leser

Ein Sonntagsschuss als Genickbruch

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen muss sich im Südderby gegen den Karlsruher SC trotz einer tollen Mannschaftsleistung 1:3 beugen und steht wieder auf einem Abstiegsplatz.

Der VfR Aalen ist im Mittwochspiel der englischen Woche leer ausgegangen. Die Rohrwangelf unterlag im eigenen Stadion im Südderby in einem tempo- und chancenreichen Spiel gegen den Karlsruher SC mit 1:3 und steht damit wieder auf einem Abstiegsplatz.

„Am Ende hat die erfahrenere Mannschaft gewonnen“, gratulierte VfR-Chefgtrainer Argirios

weiter

Live-Ticker: VfR unterlieg KSC 1:3

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen muss sich dem Karlsruher SC mit 1:3 (0:1) geschlagen geben.
Am neunten Spieltag der 3. Liga war der Karlsruher SC zu Gast zum Flutlichtspiel am Mittwochabend beim VfR Aalen. Nach ausgeglichenem Beginn in der Ostalb-Arena bekam Karlsruhe spielerisches Übergewicht und ging durch den Ex-Aalener Anton Fink in Führung (32.). Der VfR tat sich schwer, Chancen zu kreieren. Matthias Morys scheiterte mit dem Pausenpfiff weiter

Bittere Pleite für die U19 des VfR Aalen

Fußball, ENBW-Oberliga VfR-Nachwuchs bestimmt Spiel beim SSV Ulm, verliert am Ende aber unglücklich mit 0:1.

Eine bittere Niederlage musste die U19 des VfR Aalen beim SSV Ulm 1846 hinnehmen. Trotz Kampf bis zur letzten Minute unterlag das Team von der Ostalb unglücklich mit 0:1.

Die Partie startete mit hohem Tempo, allerdings spürte man die Anspannung bei beiden Teams – keine Mannschaft wollte ins offene Messer laufen. In der 16. Minute war es dann

weiter
  • 111 Leser
Fußball unter der Woche

3. Liga

Dienstag, 19 Uhr: Braunschweig – Kaiserslautern Sportfreunde Lotte – Jena Würzburger Kickers – Meppen W. Wiesbaden – Großaspach Hansa Rostock – Münster Mittwoch, 19 Uhr: VfR Aalen – Karlsruher SC KFC Uerdingen – FSV Zwickau VfL Osnabrück – Fortuna Köln Unterhaching – 1860 München

weiter
  • 749 Leser

Zahl des Tages

8

Punkte aus acht Spielen hat der VfR Aalen in dieser Drittligasaison erst gesammelt und steht damit auf dem 16. Tabellenplatz. Am Mittwoch beim Schlagerspiel gegen den Karlsruher SC ist ein Dreier Pflicht, um nicht wieder in die Abstiegszone abzurutschen.

weiter
  • 1
  • 682 Leser

VfR gegen Rassismus

Aalener Erklärung Auch der VfR-Vorstand hat jetzt unterzeichnet.

Aalen. Die sogenannte „Aalener Erklärung“, die sich für eine menschliche und solidarische Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa einsetzt, erfährt immer größeren Zuspruch. Auch der VfR Aalen hat nun diese Erklärung unterschrieben. Vertreten durch seine Präsidiumsmitglieder Roland Vogt, Walter Höffner und Hermann Olschewski, setzt

weiter
  • 5
  • 132 Leser

Kein Platz für Sentimentalitäten

Fußball, 3. Liga Die nächste englische Woche: Der VfR Aalen empfängt am Mittwoch, 19 Uhr, im Derby den Aufstiegsaspiranten Karlsruher SC. Argirios Giannikis will die Sorglosigkeit abstellen.

Für drei Aalener wird es eine Reise in die Vergangenheit. Daniel Bernhardt und Sascha Traut stammen aus Karlsruhe, Letzter hatte gar erfolgreiche Zeiten im KSC-Trikot.

Die feierte einst auch Argirios Giannikis. Der neue Trainer des VfR Aalen war sowohl Spieler als auch Übungsleiter der Badener. „Ich bin in Karlsruhe aufgewachsen und war neun

weiter
  • 312 Leser

„Natürlich ist das sehr bitter für mich“

Interview Royal-Dominique Fennell ist an alter Wirkungsstätte zweite Wahl. „Ich muss das akzeptieren.“

Royal-Dominique Fennell hat in Halle noch viele Fans. Der 29-jährige Neuzugang des VfR Aalen wurde bei seinem Ex-Verein von vielen geherzt und gefeiert. Sportlich hat er sich seine Rückkehr allerdings anders vorgestellt.

Herr Fennell, ausgerechnet in Halle saßen Sie über 70 Minuten nur auf der Ersatzbank.

Royal-Dominique Fennell: Natürlich ist das

weiter
  • 107 Leser

Zitat des Spiels

Matthias Morys Torjäger des VfR Aalen

Du kannst immer verlieren. Aber nicht so, wie wir in der ersten Halbzeit aufgetreten sind.

weiter
  • 1062 Leser

Rehfeldts Aussetzer sorgt für Frust

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen bestraft sich wieder selbst und verliert die Regenschlacht beim Halleschen FC mit 0:1 (0:1). Argirios Giannikis ärgert sich über einen „Jugendfehler“.

Matthias Morys schüttelte den Kopf. „Wer weiß, wie es ausgegangen wäre, wenn das nicht passiert wäre ...“ Der Torjäger sprach von jenem folgenschweren Fehler, der dem VfR Aalen nach nur wenigen Sekunden vieles kaputt gemacht hat. Halle spielte den Ball hoch nach vorne, die Situation schien bereits geklärt, doch Torben Rehfeldts Kopfballrückgabe

weiter

Live-Ticker: VfR verliert 0:1 in Halle

Fußball, 3. Liga Aalen unterliegt beim Halleschen FC.
Achter Spieltag in Liga drei: Der VfR Aalen hat beim Halleschen FC knapp mit 0:1 (0:1) verloren. Der entscheidende Treffer fiel schon nach 90 Sekunden. Aalen kam nicht gut ins Spiel gegen stürmische Haller. Schon in der zweiten Minute unterlief Torben Rehfeldt ein Fehler, weil er eine Kopfball-Rückgabe auf Daniel Bernhardt zu kurz ansetzte. Marvin Ajani weiter
  • 3
  • 4458 Leser

Der AOK-SchwäPo-Firmenlauf wird immer beliebter

Gesundheitssport Bereits über 500 Anmeldungen für den Lauf am Donnerstag, 27. September, lassen einen neuen Teilnehmerrekord erwarten.

Laufen zählt nicht nur zu den natürlichsten, sondern auch zu den gesündesten Fortbewegungsarten des Menschen. Was gibt es Schöneres als das Laufen in freier Natur? Der 6. AOK-SchwäPo-Firmenlauf schreibt eine ganz tolle Geschichte. Innerhalb weniger Jahre ist der Lauf im Aalener Rohrwang für viele Menschen zu einer festen Einrichtung geworden. Immer

weiter
  • 248 Leser
Spiele am Wochenende

3. Liga

Freitag, 19 Uhr: Münster – Energie Cottbus Samstag, 14 Uhr: Großaspach – Hansa Rostock 1860 München – SV Wehen Meppen – Unterhaching Würzburg – Eintr. Braunschweig Carl Zeiss Jena – Kaiserslautern Fortuna Köln – Lotte Karlsruher SC – KFC Uerdingen Sonntag, 13 Uhr: FSV Zwickau – VfL Osnabrück Sonntag, 14 Uhr: Hallescher FC – VfR Aalen

weiter

Leichtathletik Gemeinsam das Laufen genießen

Beim 6. AOK-SchwäPo-Firmenlauf steht der Genuss am gemeinsamen Laufen im Vordergrund. Neben den Laufstrecken über 6,5 und 8,9 Kilometer – die auch im Walking absolviert werden können – gibt es ein Rahmenprogramm: Bereits ab 16 Uhr können in der Ostalb-Arena eine Muskelfunktionsmessung und einen Balancetest durchgeführt werden. Nach dem Lauf

weiter
  • 733 Leser
Spiele am Wochenende

3. Liga

Freitag, 19 Uhr: Münster – Energie Cottbus Samstag, 14 Uhr: Großaspach – Hansa Rostock 1860 München – SV Wehen Meppen – Unterhaching Würzburg – Eintr. Braunschweig Carl Zeiss Jena – Kaiserslautern Fortuna Köln – Lotte Karlsruher SC – KFC Uerdingen Sonntag, 13 Uhr: FSV Zwickau – VfL Osnabrück Sonntag, 14 Uhr: Hallescher FC – VfR Aalen

weiter

Giannikis lässt alle im Dunkeln tappen

Fußball, 3. Liga Vor dem Spiel am Sonntag beim Halleschen FC verrät der Trainer des VfR Aalen nur das Nötigste. Selbst die Systemfrage ist offen.

Lange Reden in der Öffentlichkeit sind nicht sein Ding. Argirios Giannikis beantwortet Fragen in der Regel kurz und prägnant. Vor der Partie in Halle (Anpfiff am Sonntag: 14 Uhr) war das nicht anders. Nur: Diesmal ließ sich der 38-Jährige noch weniger in die Karten schauen lassen als sonst. Auf die Frage, ob er wieder rotieren werde, sagte Giannikis:

weiter
  • 5
  • 245 Leser

Simon Köpf muss Karriere beenden

Fußball, Verbandsliga Nach dem erneuten Kreuzbandriss macht der Innenverteidiger des TSV Essingen endgültig Schluss. „Es war eine schöne Zeit, aber es gibt keine andere Option mehr.“

Nach dieser Saison wollte er aufhören. Und zum Abschluss mit dem TSV Essingen noch einmal aufsteigen. Dazu wird es aber nicht mehr kommen: Simon Köpf hat nach dem erneuten Kreuzbandriss im linken Knie entschieden, seine Karriere sofort zu beenden. „Ich will auch später noch laufen können und mit Ende 30 kein künstliches Kniegelenk haben“,

weiter
  • 5
  • 370 Leser

Köpfs Karriere: Von Gmünd über Ulm, Aalen und Stuttgart nach Essingen

Simon Köpf begann in der Jugend des FC Normannia Gmünd mit dem Fußballspielen. Als A-Junior wechselte der Defensivspieler zum SSV Ulm 1846. Mit den „Spatzen“ kickte er 16 Mal in der Bundesliga.

Im Sommer 2006 wechselte Köpf zum VfR Aalen, wo er sein Debüt als Aktiver gab. Bei den Ostälblern feierte er in der Landesliga auch seinen ersten

weiter
  • 2
  • 177 Leser

Aalen setzt Signal für mehr Menschlichkeit

Flüchtlingspolitik Die Aalener Erklärung gegen Rassismus und für mehr Toleranz hat bereits über 100 Unterschriften.

Aalen. Als deutschlandweit eine der ersten Kommunen legt Aalen jetzt eine Erklärung für eine menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa zur Unterzeichnung vor. Aktueller Anlass sind die Ereignisse von Chemnitz und Köthen, sind Gewalt gegen Flüchtlinge und Andersdenkende. „Die Zeit ist reif, viele Menschen

weiter
  • 3
  • 382 Leser

VfR: Auftakt nach Maß

Fußball, U19, Oberliga Aalen feiert 6:0-Sieg gegen den FV Löchgau.

Mit einem 6:0-Erfolg gegen den FV Löchgau ist die U19 des VfR Aalen in die EnBW-Oberliga-Saison gestartet. Nach einer Abtastphase, in der beide Teams das ganz große Risiko scheuten, übernahmen die Platzherren von Cheftrainer Michael Hoskin das Kommando. Nach einem scharfen Freistoß aufs Gästetor von Matthias Hahn reagierte Yusuf Baran blitzschnell und

weiter
  • 201 Leser

Kontrolliert ins Achtelfinale

Fußball, WFV-Pokal Der VfR Aalen erreicht durch einen 1:0-Sieg beim Oberligisten FSV Bissingen das Achtelfinale des WFV-Pokals. Das entscheidende Tor macht Matthias Morys in der 67. Minute.

Es war kein torreicher Triumphzug des Drittligisten, aber das hatte auch keiner erwartet beim VfR Aalen gegen die Oberliga-Spitzenmannschaft aus Bissingen.

Und VfR-Trainer Argirios Giannikis war zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft: „Wir haben sehr kontrolliert gespielt – und unser Ziel erreicht.“ Die Mannschaft sei reifer

weiter
  • 5
  • 615 Leser