Auf Facebook

Aldi: Kunde wütend über Speiseöl-Angebot

+
Bei Aldi Süd drohen Kunden heftige Preiserhöhungen für Lebensmittel.
  • schließen

Die Speiseöl-Knappheit bei Aldi, Lidl und Co. heizt die Gemüter auf. Entweder sind die Regale leer oder es gibt nur noch teures Öl. Lesen Sie hier, wie sich ein Aldi-Kunde darüber aufregt:

Bei Aldi und Lidl gibt es Speiseöl für knapp fünf Euro. Dieser Preis missfällt vielen Kunden. Nun wird der Preis in manchen Aldi-Filialen wieder gesenkt, allerdings sind einige Käufer weiterhin erbost über die Kosten. So lässt beispielsweise ein Aldi-Kunde seinem Frust auf Facebook freien Lauf.
Wie HEIDELBERG24 berichtet, wütet der Aldi-Kunde über den neuen Speiseöl-Preis auf Facebook.

Während sich Aldi Süd nicht zu diesem Post äußert, reagieren andere Nutzer auf den Beitrag. „Mittlerweile ist Öl wieder einigermaßen verfügbar. Selbst bei Aldi Süd bekommt man schon wieder Öl für 1,79€. Die Sonnenblumenöl Flaschen für 4,19€ werden daher aktuell kaum noch abgenommen und versauern mittlerweile im Regal.Von daher ist es nur noch eine Frage der Zeit,bis auch hier der Preis deutlich gesenkt werden muss“, vermutet eine Userin. (jol)

Zurück zur Übersicht: Verbraucher

Kommentare