Schwül und nass

Wetter in Rheinland-Pfalz: Unwetter am Wochenende – droht wieder Hochwasser?

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Wetter in Rheinland-Pfalz - Nach der Hochwasser-Katastrophe hat sich das Wetter in den letzten Tagen entspannt. Doch zum Wochenende drohen neue Unwetter.

Das ruhige Sommerwetter geht erstmal zu Ende und wir erwarten neue Schauer und Gewitter“, prophezeit Wetterexperte Dominik Jung von Wetter.net. Während uns das Schönwetter-Hoch „Dana“ in den letzten Tagen warme Temperaturen gebracht hat, bricht am Wochenende Tief „Dirk“ aus dem Westen über uns herein. Das bedeutet Schauer, Gewitter und erneut Starkregen – auch für die unlängst von der Hochwasser-Katastrophe* heimgesuchten Gegenden in Rheinland-Pfalz*. Solche Bilder wie die der letzten Woche, soll es aber nicht mehr geben. LUDWIGSHAFEN24.de* berichtet, wie das Wetter wird:

Wetter in Rheinland-Pfalz: Erneute Unwetter über Hochwasser-Gebiet

Für den Freitag (23. Juli) können wir uns noch einmal auf einen heißen und sonnigen Tag freuen. In Rheinland-Pfalz beschert uns das Schönwetter-Hoch „Dana“ bis zu 26 Grad. Das ändert sich am Samstag (24. Juli), wenn das Tief „Dirk“ über Frankreich nach Deutschland kommt. Punktuell kommt es dann zu Starkregenschauern. Zeitgleich schiebt sich Hitze aus Nordafrika ebenfalls nach Europa, was zu Gewittern und schwül-heißem Wetter führt. Dabei kann es auch zu Temperaturen über 30 Grad kommen. Vor allem im Westen Deutschlands werden Schauer und Gewitter erwartet. Ähnlich sieht es in Baden-Württemberg aus*.

Davon betroffen sind auch die Gebiete, in denen letzte Woche das Hochwasser gewütet hat. Laut Diplom-Meteorologe Dominik Jung könne der Starkregen ganz kurzfristig kleinräumig für Überschwemmungen sorgen. „Aber keine Sorge. Es wird nichts Großflächiges erwartet wie zuletzt, als diese extreme Flut über den Westen hereingebrochen ist“, beruhigt Jung. Bei besonders kräftigen Schauern sind im Westen über das Wochenende punktuell bis zu 30 Liter Regen pro Quadratmeter möglich. Bei der Flutkatastrophe vor einer Woche hat der Regen einen Wert von über 150 Liter pro Quadratmeter erreicht.

Wetter in Rheinland-Pfalz: So stürmisch wird das Wochenende

Der Deutsche Wetterdienst sagt für Freitag Höchsttemperaturen von 27 bis 30 voraus. Der Tag wird sonnig und überwiegend trocken mit schwachem Wind aus Ost bis Nordost. In der Nacht beginnt es zu regnen bei einer Tiefsttemperatur von 16 bis 14 Grad. Das nasse Wetter zieht sich anschließend bis in den Samstag und kann durch Schauer und Gewitter begleitet werden. In der Vorderpfalz werden bis zu 29 Grad erwartet. Lokal herrscht Unwettergefahr. Auch die Nacht bleibt bewölkt und regnerisch bei Tiefstwerten von 17 bis 13 Grad.

Wochentag (Datum)Wetter-Prognose
Freitag (23. Juli)Meist sonnig, 27 bis 30 Grad
Samstag (24. Juli)Gewitter, 24 bis 29 Grad
Sonntag (25. Juli)Gewitterschauer, 23 bis 27 Grad

Der Sonntag (25. Juli) zeigt sich wechselhaft bis stark bewölkt. Zudem sind wieder Unwetter mit Starkregen und vereinzelt Sturmböen möglich. Der Tag bringt trotzdem Höchstwerte von 23 bis 27 Grad. In der Nacht lockert sich die Situation bei Tiefstwerten von 17 bis 13 Grad. (dh) *LUDWIGSHAFEN24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/dpa

Zurück zur Übersicht: Verbraucher

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL