Preisträger werden digital vorgestellt

Innovationspreis Talente und Patente sind online zu sehen, Ehrung wird im Regionalfernsehen übertragen.

Aalen. Corona beeinflusst auch den Innovationspreis Ostwürttemberg 2020 der IHK, WiRO und der Kreissparkassen Heidenheim und Ostalb ganz erheblich. So findet die Ehrung und Präsentation der Preisträger nicht wie üblich bei einer feierlichen Abendveranstaltung auf Schloss Kapfenburg oder im Congresszentrum Heidenheim statt, sondern erstmalig mit einer digitalen Roadshow. Die fünf Preisträger werden in filmischen Kurzporträts gemeinsam mit ihren Laudatoren, Landrat Klaus Pavel, die Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkassen Ostalb und Heidenheim Markus Frei und Dieter Steck, IHK-Hauptgeschäftsführerin Michaela Eberle und Prof. Dr. Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen vorgestellt.

Seit dem 2. Juli wird jeden Tag einer der Innovationspreisträger auf den Social Media-Kanälen der Kreissparkasse Ostalb präsentiert (Facebook und Instagram). Die Ehrung unter dem Titel „Die Sieger im Fokus“ ist dann am Dienstag, 7. Juli ab 19.30 Uhr auf Regio-TV Schwaben zu sehen und wird dort stündlich wiederholt.

Markus Frei, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Ostalb, bedauert, dass es keine Gala gibt, freut sich aber auf die Übertragung, die Ostwürttembergs Talente und Patente prinzipiell noch mehr Menschen häher bring.

© Gmünder Tagespost 03.07.2020 16:29
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy