Auf dem Bau gibt es noch Ferienjobs

Helfertätigkeiten Laut Verband kann Ferienarbeit auch der Beginn einer späteren Karriere in der Bauwirtschaft sein.

Stuttgart. Die Bauwirtschaft in Baden-Württemberg weist darauf hin, dass es in zahlreichen Baufirmen im Land aktuell noch freie Ferienjobs gibt. „Gerade in den Sommerferien freuen sich die Betriebe, wenn sie durch Ferienjobber ein wenig Unterstützung auf ihren Baustellen bekommen, da ein Teil des Stammpersonals im Urlaub ist“, erklärt Thomas Möller, Geschäftsführer der Landesvereinigung Bauwirtschaft Baden-Württemberg: „Die Ferienjobs auf dem Bau sind meist gut bezahlt und eine ideale Gelegenheit, das Unternehmen selbst und die unterschiedlichen Bauberufe kennenzulernen. Oft kann so ein Ferienjob auch der Beginn einer späteren Karriere in der Bauwirtschaft sein.“

Thomas Möller rät interessierten Jugendlichen, einfach bei einem Bauunternehmen vor Ort anzurufen und nach einem Ferienjob zu fragen. Bei den Ferienjobs handle es sich in der Regel um einfache Bauhelfertätigkeiten, die man auch ohne Vorkenntnisse unter Anleitung leicht ausführen könne. Ganz nebenbei erhalte man Einblicke in die komplexen Abläufe auf einer Baustelle und habe die Chance, den Firmenchef persönlich kennenzulernen, um womöglich einen festen Ausbildungsplatz zu bekommen. Möller verweist darauf, dass die Bauwirtschaft aufgrund ihres hohen Fachkräftebedarfs eine sehr ausbildungsstarke Branche ist.

© Gmünder Tagespost 17.07.2020 16:52
1324 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy