Steuerquote Deutschland über OECD-Schnitt

In hoch entwickelten Ländern werden Steuern in Rekordhöhe fällig. Die Steuerquote war 2017 einer Statistik der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zufolge so hoch wie noch nie seit Beginn der Erhebung im Jahr 1965. Im Durchschnitt erhob der Staat in 34 OECD-Ländern Steuern und Sozialabgaben in Höhe von 34,2 Prozent der Wirtschaftskraft. In Deutschland liegt die Quote über dem OECD-Schnitt (37,5 Prozent). dpa
© Südwest Presse 06.12.2018 07:45
145 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.